Aufnahme in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes

Aufnahme in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes

Wir freuen uns über die Aufnahme in die UNESCO Liste zur Erhaltung des IMMATERIELLEN KULTURERBES!

Die Spielpraxis des Salzburger Marionettentheaters wurde zum erhaltenswerten Kulturgut als die "höchst entwickelte Form des Puppen- und Figurentheaters" gewählt. "Das Salzburger Marionettentheater widmet sich seit 1913 dieser Kunstform. Neben der künstlerischen Fertigkeiten ist auch die Weitergabe des handwerklichen Könnens notwendig, um die Puppen zu schnitzen, zu bemalen, sie zu kostümieren und zu bewegen", begründet die UNESCO die Aufnahme. Weltweit sei das Salzburger Marionettentheater das einzige, das sich der Aufführung von Opern widmet.

all news items