Marionetten Theater - beschreibung

Sachsponsoring durch THOMA Holzbau Goldegg

Das für seine nachhaltige Holzbauweise vielfach ausgezeichnete Unternehmen stellt dem Marionettentheater ca. 100 kg feinstes Zirbenholz für den Puppenbau zur Verfügung.

Elisabeth Thoma, GF THOMA Holzbau GmbH: „Mit Ihrem Duft, dem unvergleichlichen Bild mit den dunklen Ästen und ihrer Weichheit, liefert die Zirbe einen Rohstoff, der wohl auch als Handwerkergold bezeichnet werden kann. Wer jemals Zirbenholz gerochen hat, kann diesen Duft niemals vergessen. Das hochalpine Holz scheint die feine Schwingung der Bergwelt in sich zu tragen. Es freut mich von ganzem Herzen, dass dieses Geschenk der Natur den Weg in die Hände eines Künstlers findet und viele Menschen auf eine ganz besondere Art und Weise berühren und bewegen darf.“

Susanne Tiefenbacher, GF Salzburger Marionettentheater: „Die Kooperation mit Elisabeth Thoma ist eine weitere Verbindung des Salzburger Marionettentheaters in die Region, das freut mich und ist mir besonders wichtig. Außerdem entstehen aus dem herrlichen Material in den Händen von Vladimir Fediakov einzigartige Charaktere, die bald viele Menschen bezaubern werden.“

 

Sei kein Gefangener der Vergangenheit:
Internet Explorer ist für unsere Technologie zu alt!
Bitte verwende einen der folgenden Browser!