WIEDERAUFNAHME BASTIEN UND BASTIENNE/DER SCHAUSPIELDIREKTOR

"Bastien und Bastienne" war Mozarts erstes Bühnenwerk, damals war er erst zwölf Jahre alt; 18 Jahre später, mit viel mehr Erfahrung in dem Metier, hat er sich im „Schauspieldirektor“ humoristisch oder sogar satirisch mit den Gepflogenheiten am Theater auseinandergesetzt. Im Zuge der Reihe „Mozart 22“ im Jubiläumsjahr 2006 wurde diese Produktion einstudiert und im Rahmen der Salzburger Festspiele mit großem Erfolg aufgeführt. Nun, im Rahmen der Mozartwoche 2019, erlebt sie ihre Wiederaufnahme in einer wunderbaren Besetzung mit u. a. Mojca Erdman und Paul Schweinester. Karten und Information

VEREIN DER FREUNDE DES SALZBURGER MARIONETTENTHEATERS

Seit über 100 Jahren (das Marionettentheater feierte am 27. Februar 2013 sein 100-jähriges Bestehen) hat sich die Familie Aicher in 3 Generationen um den Fortbestand und die Pflege der Jahrtausende alten Kunst des Puppenspiels mit Enthusiasmus und Liebe gewidmet. Unterstützt und bestärkt von den treuesten Verehrern dieser besonderen Kunst haben wir einen Verein der Freunde des Salzburger Marionettentheaters gegründet, um die Aktivitäten des Theaters zu erweitern. Wir hoffen, dass sich Freunde des Salzburger Marionettentheaters der Tradition ebenso verbunden fühlen wie aktuellen Aufgaben.

Aus Mitgliedsbeiträgen und Spendengeldern soll die Pflege der Puppentheaterforschung, Erweiterung der Bibliothek, Inventarisierung und Dokumentation der alten Produktionen bzw. der einzigartigen Marionetten und Kostüme des Puppenfundus intensiviert, und darüber hinaus auch die technische Ausrüstung des Theaters verbessert werden. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen unter info@marionetten.at. Ein Anmeldeformular finden Sie auch hier.

EVENTS IN EINEM AUSSGEWÖHNLICHEN AMBIENTE

Mieten Sie unseren Saal und/oder das Foyer für Firmenveranstaltungen, Präsentationen, Weihnachtsfeiern, Hochzeiten. Gerne machen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot!

FASZINATION, ILLUSION, KUNSTFERTIGKEIT UND TRADITION

Das UNESCO Kulturerbe-Kleinod lüftet sein Geheimnis und bietet ab 8. Jänner 2018 erstmals Gruppenführungen mit Blick hinter die Kulissen an!

Details entnehmen Sie bitte unserem Folder, gerne stehen wir natürlich auch für telefonische Auskünfte unter

+43 662 872406 zur Verfügung.

AUFNAHME IN DIE UNESCO LISTE DES IMMATERIELLEN KULTURERBES

Wir freuen uns über die Aufnahme in die UNESCO Liste zur Erhaltung des IMMATERIELLEN KULTURERBES!

Die Spielpraxis des Salzburger Marionettentheaters wurde zum erhaltenswerten Kulturgut als die "höchst entwickelte Form des Puppen- und Figurentheaters" gewählt. "Das Salzburger Marionettentheater widmet sich seit 1913 dieser Kunstform. Neben der künstlerischen Fertigkeiten ist auch die Weitergabe des handwerklichen Könnens notwendig, um die Puppen zu schnitzen, zu bemalen, sie zu kostümieren und zu bewegen", begründet die UNESCO die Aufnahme. Weltweit sei das Salzburger Marionettentheater das einzige, das sich der Aufführung von Opern widmet.

 

 

 

 

 

Warenkorb

Warenkorb Ihr Warenkorb ist leer.

Salzburger Marionettentheater

Schwarzstraße 24, A 5020 Salzburg

T (+43 662) 87 24 06, F (+43 662) 88 21 41, M info@marionetten.at

https://www.marionetten.at/aktuelles/aktuelles
Abgerufen am: 12.12.2018

 

 
1