Die Zauberflöte

Hoffmanns Erzählungen

Rumpelstilzchen

Last Year 2021 Next Year
JanFebMärzAprMaiJunJulAugSeptOktNovDez
  • 1.
  • 2.
  • 3.
  • 4.
  • 5.
  • 6.
  • 7.
  • 8.
  • 9.
  • 10.
  • 11.
  • 12.
  • 13.
  • 14.
  • 15.
  • 16.
  • 17.
  • 18.
  • 19.
  • 20.
  • 21.
  • 22.
  • 23.
  • 24.
  • 25.
  • 26.
  • 27.
  • 28.
  • 29.
  • 30.
  • 31.

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der derzeitigen Situation dürfen vorerst bis 24.1.2021 keine Vorstellungen stattfinden. Wir sind zuversichtlich, dass unsere Märchenwoche in den Semesterferien vom 6. – 13.2.2021 stattfinden kann.

Alle unsere Vorstellungen für 2021 sind online buchbar, wir dürfen Sie ersuchen, uns im Falle von besonderen Sitzplatzwünschen telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren, da nicht alle verfügbaren Plätze online gebucht werden können.

Unsere Kassenöffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 – 12 Uhr

Wir freuen uns darauf, Sie bald wieder mit unserem umfangreichen und vielseitigen Repertoire verzaubern zu dürfen!

Wir sind ein grosses Theater mit kleinen Darstellern

…und einem umfangreichen und vielseitigen Repertoire, das in seiner über hundertjährigen Geschichte schon viele Menschen, Kinder wie Erwachsene gleichermaßen, verzaubern konnte und heute in aller Welt bekannt ist. Ein Ensemble von zehn Puppenspielern erweckt die kunstvollen Figuren zum Leben. So elegant, fein, humorvoll und präzise, dass man unweigerlich in die fantastische Welt des Puppenspiels eintaucht.

Nächste Vorstellungen.

Aktuelles

Der Verein

Freunde des Salzburger Marionettentheaters

Seit 107 Jahren (das Marionettentheater feierte am 27. Februar 2013 sein 100-jähriges Bestehen) hat sich die Familie Aicher in 3 Generationen um den Fortbestand und die Pflege der Jahrtausende alten Kunst des Puppenspiels mit Enthusiasmus und Liebe gewidmet. 2016 wurde das Theater in die UNESCO-Gemeinschaft der immateriellen Kulturerbe aufgenommen. Mit dieser Anerkennung zeichnet die UNESCO die Spielpraxis des Salzburger Marionettentheaters als erhaltenswertes Kulturgut und die „höchst entwickelte Form des Puppen- und Figurentheaters“ aus.

Gästebuch

Sei kein Gefangener der Vergangenheit:
Internet Explorer ist für unsere Technologie zu alt!
Bitte verwende einen der folgenden Browser!