Die Zauberflöte

FIDELIO

Der kleine Prinz

Last Year 2021 Next Year
JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
  • 1.
  • 2.
  • 3.
  • 4.
  • 5.
  • 6.
  • 7.
  • 8.
  • 9.
  • 10.
  • 11.
  • 12.
  • 13.
  • 14.
  • 15.
  • 16.
  • 17.
  • 18.
  • 19.
  • 20.
  • 21.
  • 22.
  • 23.
  • 24.
  • 25.
  • 26.
  • 27.
  • 28.
  • 29.
  • 30.
  • 31.

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Alle unsere Vorstellungen sind online buchbar, wir dürfen Sie ersuchen, uns im Falle von besonderen Sitzplatzwünschen telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren, da nicht alle verfügbaren Plätze online gebucht werden können.

Unsere Kassa ist geöffnet von Montag bis Samstag von 9 – 13 Uhr und zwei Stunden vor jeder Vorstellung. An Sonn- und Feiertagen mit Vorstellung sind wir ab 11.00 Uhr für Sie da.

Wir freuen uns darauf, Sie mit unserem umfangreichen und vielseitigen Repertoire verzaubern zu dürfen!

Wir sind ein grosses Theater mit kleinen Darstellern

…und einem umfangreichen und vielseitigen Repertoire, das in seiner über hundertjährigen Geschichte schon viele Menschen, Kinder wie Erwachsene gleichermaßen, verzaubern konnte und in aller Welt bekannt ist. Ein Ensemble von zehn Puppenspielern erweckt die kunstvollen Figuren zum Leben. So elegant, fein, humorvoll und präzise, dass man unweigerlich in die fantastische Welt des Puppenspiels eintaucht.

Nächste Vorstellungen.

Aktuelles

Buchtage

23.09.2021
Lesung Veit Heinichen

Am 9. November um 19.30 Uhr liest Veit Heinichen aus seinem neuesten Buch „Entfernte Verwandte“

Rachemorde, italienischer Populismus und historische Verstrickungen. Veit Heinichen in Höchstform – und im Gespräch mit Klaus Seufer-Wasserthal bei der Präsentation seines neuesten Triest-Krimis im Salzburger Marionettentheater.

Commissario Laurenti wird in das Dorf Prosecco gerufen. Vor dem Partisanen-Mahnmal auf dem Karst, liegt ein Toter. Es gibt Hinweise auf eine Mordserie. Und Laurenti ahnt, dass jemand gekommen ist, um über die Geschichte zu richten. Ausgerechnet in einer Zeit, da der Populismus im Aufwind ist. Die Ermittlungen führen zu den ältesten Bürgern Triests. Vielleicht können ihre Erinnerungen helfen, eine weitere Tat zu verhindern. Doch in der Hafenstadt pflegt jeder seine eigene Wahrheit.

Eine Kooperation der Rupertus Buchhandlung und dem Salzburger Marionettentheater. Eintritt: € 15,- inkl. ein Glas Prosecco. Karten erhältlich unter 0662 872406 oder info@marionetten.at, Schwarzstraße 24, www.marionetten.at

 

Der Verein

Freunde des Salzburger Marionettentheaters

Seit 107 Jahren (das Marionettentheater feierte am 27. Februar 2013 sein 100-jähriges Bestehen) hat sich die Familie Aicher in 3 Generationen um den Fortbestand und die Pflege der Jahrtausende alten Kunst des Puppenspiels mit Enthusiasmus und Liebe gewidmet. 2016 wurde das Theater in die UNESCO-Gemeinschaft der immateriellen Kulturerbe aufgenommen. Mit dieser Anerkennung zeichnet die UNESCO die Spielpraxis des Salzburger Marionettentheaters als erhaltenswertes Kulturgut und die „höchst entwickelte Form des Puppen- und Figurentheaters“ aus.

Sei kein Gefangener der Vergangenheit:
Internet Explorer ist für unsere Technologie zu alt!
Bitte verwende einen der folgenden Browser!